Wie der Crosstrainer dir hilft in Form zu kommen

Der Crosstrainer ist ein grundlegendes Fitnessgerät, welches normalerweise im Cardiobereich zu finden ist.  Trainingseinheiten auf diesem Gerät können dazu beitragen, deine körperliche Fitness und deine allgemeine Gesundheit zu verbessern. Durch dieses und eventuell auch In Kombination mit anderen Cardio Übungen, bietet der Crosstrainer ein großartiges Training für Trainierende, die fit werden und ihr allgemeines Wohlbefinden steigern wollen. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du den Crosstrainer am Besten benutzt und warum dieser so effizient ist.

Wie benutze ich den Crosstrainer am effektivsten?

Crosstrainer helfen dabei, dich bei deinen Zielen zu unterstützen, vor allem wenn du abnehmen möchtest. Dadurch, dass du den ganzen Körper während des Training ansprichst, kann eine Menge an Kalorien verbrannt werden, was mit einer Kombination aus guter Ernährung dir dabei hilft, deinem Traumkörper einen Schritt näher zu kommen. Außerdem ist der Crosstrainer eine gute Möglichkeit, deine Ausdauer möglichst Gelenkschonend zu trainieren.  

  1. Stelle deine Füße in die Mitte der Pedale 
  2. Beginne immer etwas langsamer und wärme dich auf. Gib deinem Körper etwas Zeit sich an die Belastung zu gewöhnen und steigere dich von Minute zu Minute.
  3. Achte darauf, dass deine Bewegungen rhythmisch und nicht zu überhastet sind. Ein gleichmäßiger Rhythmus hilft dir, dich besser zu fokussieren und dadurch wirst du auch nicht so schnell aus der Puste geraten.
  4. Stelle den Widerstand richtig ein, denn ein zu leichtes Training bzw. zu schweres Training sind eher kontraproduktiv
  5. Du kannst die Arm und Tretbewegung entweder nach vorne oder hinten ausführen. Stehe dabei aufrecht auf dem Gerät und lehne dich weder nach vorne noch nach hinten. 

Vorteile des Crosstrainers

Durch das Training mit dem Crosstrainer Gewicht verlieren

Je mehr Muskeln du während einer Trainingseinheit beanspruchst, desto effektiver verbraucht dein Körper Kalorien. Im Gegensatz zu vielen anderen Cardiogeräten beansprucht der Crosstrainer den ganzen Körper und sorgt so für einen erhöhten Kalorienverbrauch. Somit ist dieses Trainingsgerät sehr hilfreich, wenn du das Ziel hast abzunehmen und deinen Körper zu definieren. Die genaue Anzahl der Kalorien, die bei einem Training auf dem Crosstrainer verbrannt werden, hängt natürlich auch von einer Reihe von Faktoren ab, wie dem Alter, deinem Geschlecht und dem aktueller Fitnesszustand, aber auch von der Intensität, mit welcher du trainierst. 

Der Crosstrainer ist gelenkschonend

Die Vorteile eines Crosstrainers gehen weit über die Gewichtsabnahme hinaus und umfassen auch den Schutz deiner Gelenke. Viele Menschen können kaum Cardio Übungen ausführen, da sie über Knieschmerzen klagen. Ein Training auf dem Laufband gilt als sehr anstrengendes Training, vor allem was das Kniegelenk anbelangt. Das Training auf dem Crosstrainer hingegen ist weitgehend „stoßfrei“, dass heißt dass dein Knie keinerlei Stöße abdämpfen muss. Dies macht den Crosstrainer zu einer fantastischen Alternative für Menschen mit Gelenkproblemen oder -schmerzen, da die Belastung der Gelenke, insbesondere der Knie und der Hüfte, deutlich reduziert wird.

Ganzkörpertraining

Um die Arme mehr in den Vordergrund zu bringen, halte dich an den Griffen fest, drücken und ziehe diese zu und von dir weg, während deine Beine ebenfalls beansprucht werden. Somit kannst du den gesamten Oberkörper, einschließlich Brust und Schultern trainieren.

Wenn du deinen Fokus auf die Beine legen möchtest, solltest du die Option der statischen Griffe benutzen, wodurch die Kraft aus nur aus deinen Beinen kommen muss, anstatt zusätzlich auch durch den Oberkörper. Du hast also die Möglichkeit deine Beine, einschließlich der Gesäßmuskulatur isoliert zu trainieren. Der Crosstrainer ist ein äußerst anpassungsfähiges Gerät und die Trainingseinheiten können je nach Bedarf auf bestimmte Muskelgruppen zugeschnitten werden.

Leichte Veränderungen in der Art und Weise, wie du das Gerät benutzt, können verschiedene Muskelgruppen ansprechen und dazu beitragen, dass deine Oberschenkel, deine Bauchmuskulatur oder eben deine Schultern, der Rücken und deine Brust trainiert werden.  

Bringe Abwechslung in dein Training

Auf dem Crosstrainer hast du eine große Anzahl an Möglichkeiten die Intensität deines Trainings anzupassen. Um die Art des Trainings zu ändern, musst du tatsächlich entweder nur den Widerstand des Geräts ändern und/oder die Geschwindigkeit, mit der du dich bewegst, ändern. Probiere dich aus und steigere dich mit der Zeit, um Fortschritte zu erzielen. 

Wir, vom clever fit Fitnessstudio Wien Simmering hoffen dir mit diesem Artikel geholfen zu haben und wünschen dir viel Spaß beim Trainieren.

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?​

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen